Von Shonen-Ai und Yaoi-Disastern. Oder auch: die Sache mit dem Japanisch

Yaoi.

Dieses Wort hört/kreischt jedes Fangirl eines beliebigen Anime mindestens fünfzehn Mal in ihrem Leben - vollkommen irrelevant, ob fröhlich oder wütend. Denn nicht jeder mag Yaoi. Auch wenn das anscheinend keiner glauben will. Dennoch ist das nicht das Thema.

Nein, es geht hier auch gar nicht explizit um Yaoi, bzw. Shonen-Ai. Sondern um die Bedeutung dieser beiden Wörter.

Ich könnte hier jetzt erneut Wikipedia zitieren, aber das ist unnötig und ich habe wahrlich keine Lust dazu.

Die meisten werden es zwar, wissen, aber die wenigsten genau.

Yaoi wie auch Shonen-Ai sind Begriffe aus dem Japanischen - wobei Yaoi eine Wortabkürzung ist und Shonen-Ai eine Wortverbindung.

Fangen wir von >hinten< an (ganz gemäß dieses Themas) und nehmen Shonen-Ai zuerst.

Shonen-Ai bedeutet wörtlich übersetzt Jungenliebe.

Shonen = Junge(n) ; Jugendlicher
Ai= Liebe

Kurz und schmerzlos.

Yaoi hingegen ist da schon etwas komplizierter.
Friemeln wir die ganzen Wörter auseinander kommt dabei folgendes heraus:

yama nashi - ochi nashi - imi nashi.

Ya-o-i.

Übersetzt bedeutet es folgendes:
Ohne Höhepunkt - ohne Pointe - ohne Bedeutung.

Wer jetzt schlau ist könnte daraus schließen, dass es sich bei Yaoi im Grunde eigentlich nur um PWP's handelt - geschriebene Pornos.

Und im Grunde ist das auch richtig - in Japan.

Bei uns im deutschsprachigen Fanfiktions-Gerne ging die Bedeutung dieser beiden Wörter leider unter.

Eigentlich sollten unter Yaoi nur Manga/Anime/FF's laufen, in denen es wirklich explizit zur Sache geht, und obwohl vielleicht ein Plot vorhanden ist, das Augenmerk eher auf der ausführlichen Beschreibung des Aktes liegt.

Shonen-Ai sollte das Gegenstück dazubilden - Geschichten, Manga usw. in denen es zwar um die Liebe zwischen zwei Jungen (Männern) geht, aber es kaum oder gar nicht zu Beschreibungen des Sexlebens kommt - denn das Augenmerk sollte hierbei auf der Beziehung an sich liegen, wie in einem Shojo-Manga *wegen des Vergleichs lach*

Nun ist die Bedeutung im Deutschen wiegesagt etwas (ziemlich) verrissen. Wenn man Glück hat, wird Shonen-Ai noch als >sauberere< Form von Yaoi verwendet, dementsprechend also nahe an seiner eigentlichen Bedeutung.

Yaoi hingegen wird komplett als Anime/Manga Gegenstück zu dem Wort >Slash< benutzt, was zwar nicht der Weltuntergang, jedoch eigentlich falsch ist.

Doch eigentlich stört sich so gut wie niemand daran - denn so gut wie niemand kennt die wahren Bedeutungen. Trotzdem raufe ich mir immer wieder die Haare, wenn ich falsche Benutzung sehe.

Milde gestimmt bin ich denjenigen gegenüber, die stehts beide Begriffe verwenden um die Art ihrer FF's zu kennzeichnen. Ich wette die meisten tun es unwissend, aber wenigstens ist es auf seine Art und Weise richtig.


Und das musste jetzt einfach mal gesagt werden.

Saken Ende.

15.6.12 21:09

Letzte Einträge: Mainstream Anime/Manga - The Big Three!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen